GITARRENREPARATUREN: KOMPLETTE NEULACKIERUNG

Neulackierung oder nicht?

Das ist immer das Dilemma, wenn Ihr Instrument an dem Punkt angelangt ist.

Wir verstehen sehr wohl und glauben auch fest daran, daß manche Instrumente all ihre Originalität inclusive Lackierung beibehalten sollten. Wir wissen außerdem, daß für Einige der „used look“ ein ausgesprochen einladender Anblick ist und neue Gitarren von der Stange gar nichts für sie sind.

Aber manchmal ist die Gitarre auch Ihr ganzer Stolz und Sie wollen Ihr Bestes für sie tun und diesen Stolz restaurieren.

Eine vollständige Neulackierung können wir bei den meisten Gitarren durchführen und versuchen natürlich so nah wie möglich wieder den alten Look zu erreichen (nach entsprechenden Vorgaben)

Oder wenn Sie eine Teilreparatur von abgegriffenen Bereichen wollen, dann können wir auch diese Renovierung vornehmen, indem wir alt und neu miteinander verlaufen lassen.

Falls Sie etwas möchten, das ein bißchen anders ist, warum nicht? Wir würden uns freuen, mit Ihnen über Ihre Wünsche zu reden und die Möglichkeiten mit Ihnen zu besprechen.

Fallstudie – Michael Baether, Deutsche, klassische Jazzgitarre (Oldie) Komplette Neulackierung

Diese alte deutsche Standard-Jazzgitarre hatte auf jeden Fall schon bessere Tage gesehen und war wirklich in einem besonderen Zustand. Der Lack und das Finish des Instruments waren ausgewaschen und verkratzt. Der Body selbst benötigte Reparaturen an den Rissen und Kratzern bevor man an eine Lackierung überhaupt denken konnte. Hals und Body wurden zur Behandlung voneinander getrennt und bis auf das nackte Holz abgeschliffen. Dadurch konnten wir die Stabilität des Halses wiederherstellen.

Gleichzeitig nahmen wir die Gelegenheit für einen Refret und die Säuberung des Griffbretts wahr und konnten einen großartigen kleinen P90 Pickup einbauen, wobei wir Alter und Stil der Gitarre berücksichtigt haben.

Als wir die Repariererei und die Vorbereitungen fertig hatten, war es Zeit für das wirkliche Vorhaben. Michael wünschte sich ein komplexes, tiefes drei-Farben-Tabak-Sunburst, entsprechend der Aera, in der die Gitarre gebaut worden war.

Wenn man einen Zustand errreichen will, den die Gitarre für einen Showroom benötigt, dann braucht man Zeit und viel Sorgfalt. Aber das Resultat ist es das wert, und wir hoffen, das Ergebnis spricht für sich. Michael lächelt sicher jedes Mal, wenn er diese Gitarre spielt.

All Collections
Full Body Refinish
  • Michael Baether, body prepared for further coats of varnish
    Michael Baether, Vorbereitung des Korpus auf eine neue Lackierung
  • Michael Baether, smoothing down the new varnish
    Michael Baether, Polieren der neuen Lackierung
  • Michael Baether, newly refinished headstock rear view
    Michael Baether, Rückansicht neu lackierte Kopfplatte
  • Michael Baether, newly refinished headstock
    Michael Baether, neu lackierte Kopfplatte
  • Michael Baether, body fully refinished rear view
    Michael Baether, Rückansicht Body mit komplett neuem Finish
  • Michael Baether, body fully refinished front view
    Michael Baether, Vorderansicht Gitarrenbody mit komplett neuem Finish

This post is also available in: English